Shop Sprache/Language

flaggedeutschland.jpg  flaggeengland.jpg

ScanDig-Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie alle 3-6 Monate über Neuigkeiten in den Bereichen Scannen, Bildbearbeitung und Farb-management sowie über Updates für Scanner und Scan-Software.
 
Art.-Nr.:

Kinetronics Antistatik-Filmreiniger MiniStat MS-035

inkl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
1-3 Tage (auf Lager)

Kinetronics Antistatik-Filmreiniger MiniStat MS-035

Der kompakte Anti-Statik-Filmreiniger MiniStat säubert Filme und Vorlagen für Scanner, Printer, Minilabs, Vergrößerer und Projektoren. Staub und statische Aufladung während der Diarahmung werden ebenso wirkungsvoll entfernt.
 
Zwei Anti-Statik-Bürsten reinigen das Material schonend von beiden Seiten gleichzeitig und leiten statische Ladungen ab. MiniStat arbeitet ohne Netzanschluss. Der solide Stahlrahmen samt Halterung für den stationären Einbau erhöhen die Langlebigkeit des Gerätes und verbessern die Wirksamkeit der Reinigung. MiniStat ist damit ein ideales Gerät für alle Film verarbeitenden Betriebe, die auf hohe Qualität ihrer Ausgangsprodukte achten. Das Gerät lässt sich mit Hilfe von Schrauben sicher und dauerhaft befestigen oder dank des beiliegenden Magneten variabel platzieren.
 
Den MiniStat gibt es in vier unterschiedlichen Dimensionen: Das Basisgerät MS-035 ist für alle Kleinbildformate und das Advanced Photo System (APS) in seiner Breite ausreichend. Das MiniStat MS-070 reinigt mühelos Mittelformate mit einer Breite von 6 cm und das MiniStat MS-100 eignet sich für Großformat-Filme bis 9 x 12cm und 4 x 5 inch. Für Großformatfilme bis 8 x 10 inch gibt es das MiniStat MS-200.
 
Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Testberichte über Zubehör.
 

Lieferumfang

  • Kinetronics Anti-Statik-Filmreiniger MiniStat MS-035 für Kleinbild-Filme und APS-Filme
 
Empfohlenes Zubehör
 
Bevor Sie einen Filmstreifen mit Hilfe einer Antistatik-Bürste reinigen empfehlen wir Ihnen, groben Staub mit Hilfe eines Druckluftsprays vom Filmstreifen zu entfernen. Sonst kann es vorkommen, dass grober Staub an der Antistatikbürste hängen bleibt und auf den nächsten Filmstreifen übertragen wird.
 
 
Beim Arbeiten mit Filmstreifen kommt es immer wieder vor, dass man aus Versehen die Filmseite berührt; die Schäden sind oft irreparabel. Durch Tragen von feinen Baumwollhandschuhen vermeidet man Beschädigungen des Filmmaterials und kann bequem Filmstreifen in den Scanner bzw. in den Filmstreifenhalter einlegen.
 
 
Für das Arbeiten mit einzelnen Negativen oder Positiven empfehlen wir unbedingt das Verwenden einer Pinzette, da man sonst zu große Gefahr läuft, den Film zu berühren und zu verschmutzen.
 
 
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.